Skip to main content

Zeugen gesucht

Zwei Leichtverletzte bei Unfall in Kehl-Goldscheuer

Bei der Kollision eines Lkw-Fahrers mit einer Pkw-Fahrerin entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro.

Der Unfall hat sich am Dienstagnachmittag in Kehl ereignet. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa/Archiv

Am Dienstagnachmittag hat sich in Kehl auf der Römerstraße ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei berichtet, kam ein in Richtung Kehl fahrender 28-Jähriger mit seinem Lkw gegen 17.20 Uhr auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte an der linken Fahrzeugseite mit einer ordnungsgemäß entgegenkommenden 51-jährigen Pkw-Fahrerin, deren Fahrzeug nach hinten auf ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde. Beide Fahrer wurden leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 40.000 Euro.

Die Polizei vermutet Müdigkeit als möglichen Grund hinter der Fahrweise des 28-Jährigen und ist auf der Suche nach Zeugen, die nähere Auskünfte zum Fahrverhalten des mutmaßlichen Verursachers geben können. Hinweise werden unter (0 78 51) 89 30 entgegengenommen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang