Skip to main content

Jugendamt im Ortenaukreis zieht Bilanz

Kindesmissbrauch in der Ortenau: Ist der Anstieg während Corona nur die Spitze des Eisbergs?

Wie viele Fälle des Kindesmissbrauchs blieben während der Pandemie und der Lockdowns unentdeckt? Diese bange Frage stellt man sich im Offenburger Jugendamt. Eine Antwort darauf ist schwierig. Denn 2020 sind die Zahlen ohnedies deutlich gestiegen.

Null Toleranz bei Gewalt in der Familie: Das Jugendamt greift ein, wenn Schläge im Spiel sind. Immer öfter werden im Ortenaukreis so genannte Kindeswohlgefährdungen angezeigt. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang