Skip to main content

Nacht in behördlicher Obhut

Betrunkener Mann randaliert in Lahr und fährt mit dem Fahrrad

Da er trotz mehrmaliger Aufforderungen und Gewahrsamsandrohung durch die Polizei die Hugo-Eckener-Straße in Lahr nicht verließ, musste ein Betrunkener in Lahr die Nacht in behördlicher Obhut verbringen. Zuvor war er laut Ermittlungen alkoholisiert auf dem Fahrrad unterwegs.

Das Wappen der Polizei Baden-Württemberg befindet sich auf einem Uniformärmel. (Symbolbild) Foto: Rake Hora

Ein alkoholisierter Mann hat in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Hugo-Eckener-Straße in Lahr an einem Auto randaliert. Laut Angaben der Polizei sprachen Beamte gegen 22 Uhr einen Platzverweise gegen den 36-Jährigen aus. Da der Unbelehrbare diesem trotz mehrfacher Aufforderungen und Gewahrsamsandrohung nicht nachkam, nahmen die Beamten ihn in behördliche Obhut.

Es besteht zudem der Verdacht, dass der Mann unmittelbar zuvor mit 1,7 Promille mit einem Fahrrad im Straßenverkehr unterwegs war. Hierzu musste der Verdächtige eine Blutprobe abgeben.

nach oben Zurück zum Seitenanfang