Skip to main content

Brandalarm verscheuchte sie

Fünf Unbekannte brechen in Firmenhalle in Lahr ein

Am frühen Sonntagmorgen sind fünf Personen in eine Firmenhalle in Lahr eingebrochen. Sie flexten dazu ein Loch in das Dach.

Das blinkende Blaulicht an einem Dienstauto der Polizei.
Die Polizei sucht nun nach den Einbrechern (Symbolbild). Foto: Bodo Schackow/dpa

Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben nach einem Einbruch in eine Firma in der Vogesenstraße in Lahr die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei teilte mit, dass mindestens fünf Unbekannte am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr über den Zaun auf das Firmengelände gelangt sind und sich über eine Leiter auf das Gebäudedach begeben haben.

Die Einbrecher scheiterten an den Dachfenstern und flexten deshalb das Dach selbst auf

Dort versuchten die Einbrecher durch Aufhebeln mehrerer Fenster in das Gebäude zu gelangen. Da ihnen das nicht gelang, flexten sie ein Loch in das Dach und stiegen so in das Firmengebäude ein. Weil sie so einen Brandalarm ausgelöst hatten, flüchteten die Kriminellen auf dem selben Weg aus dem Gebäude.

Die Polizei kann noch keine Angaben zum Diebstahlschaden machen. Der Sachschaden dürfte im sechsstelligen Bereichs liegen. Neben der Streifenbesatzung der Polizei war auch die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 20 Wehrleuten im Einsatz.

Zeugen, können sich bei der Polizei unter (0 78 21) 27 70 melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang