Skip to main content

Brandursache wird gesucht

Gebäudebrand in Lahr mit hohem Sachschaden

In den frühen Morgenstunden ist am Montagmorgen in einem Einfamilienhaus in der Straße ‘Am Scheitgraben’ in Lahr ein Brand ausgebrochen.

Das Feuer wurde gegen 5.30 bemerkt. Foto: Christina Häußler / Einsatz-Report24

Anwohner entdeckten am Montag gegen 5.30 Uhr ein Feuer in ihrem Wohnhaus. Daraufhin alarmierten sie die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei.

Nach ersten Ermittlungen verlief der Brand in dem Einfamilienhaus in der Straße ‘Am Scheitgraben’ von einem Schopf ausgehend über eine Satteldach und die Gebäudefassade, bevor er auch auf eine Doppelgarage übergriff. Ein in der rechten Garagenhälfte stehendes Auto wurde bei dem Brand völlig zerstört.

Gegen 8:30 Uhr löschte die Feuerwehr das letzte offene Feuer. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 100.000 Euro. Bei dem Brand verletzte sich niemand.

Die Polizei aus Lahr hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen, derzeit kann ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Zur Höhe des Sachschadens lassen sich noch keine Schätzungen beziffern.

nach oben Zurück zum Seitenanfang