Skip to main content

Dieb bestiehlt Transporter

Maskierter Mann überfällt Geldboten in Lahr

Ein Unbekannter hat am Donnerstag einen Geldtransporter in Lahr ausgeraubt. Dabei hat er eine fünfstellige Summe erbeutet. Ob eine andere Person mit in den Plan involviert war, ist bisher noch unklar.

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Täter, der einen Geldtransporter überfallen hat. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/zb/dpa

Am Donnerstagmorgen ist an der Einmündung des Kanalwegs in die Hansastraße ein Geldtransporter überfallen worden. Dem Räuber gelang es mit einem Roller und einer Beute im fünfstelligen Bereich zu fliehen, heißt es in einer Mitteilung der Offenburger Polizei.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt der Geldbote gegen 7.40 Uhr an der Einfahrt an, als sich ein maskierter Mann der Beifahrertür näherte und die Seitenscheibe einschlug. Daraufhin sprühte der Unbekannte dem Fahrer Pfefferspray ins Gesicht und griff nach dem Inhalt eines Geldkoffers, der sich im Transporter befand.

Allerdings setzte sich der Geldbote zur Wehr, weshalb es zu einem Handgemenge kam. Hierbei soll sich auch ein Fahrer eines vor dem Geldtransporter haltenden Fahrzeugs eingemischt haben. Ob der 25 Jahre alte Mann möglicherweise mit dem Überfall in Verbindung steht, wird derzeit noch ermittelt. Der maskierte Täter suchte kurze Zeit später das Weite.

Eine anschließende Fahndung brachte keinen Erfolg. Nach Zeugenaussagen soll der Dieb sportlich und dunkel bekleidet gewesen sein. Er hatte eine südländische Erscheinung sowie einen ausrasierten Kinn- und Oberlippenbart. Hinweise werden unter der Rufnummer (07 81) 21 28 20 von der Kriminalpolizei bearbeitet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang