Skip to main content

Verfolgungsjagd

Zweiradfahrer begeht Tankbetrug bei Lahr und entkommt der Polizei

Am Dienstagmittag bezahlte ein Unbekannter an einer Tankstelle in Mietersheim nicht und floh anschließend vor der Polizei.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Die Polizei konnte den Täter nach einer Verfolgungsjagd nicht stellen. (Symbolbild) Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Ein unbekannter Zweiradfahrer hat am Dienstagmittag gegen 13.45 Uhr sein Fahrzeug an einer Tankstelle in der Mietersheimer Hauptstraße getankt und nicht bezahlt. Wie die Polizei mitteilte, konnte der Unbekannte trotz einer Verfolgungsjagd mit der Polizei nicht gefasst werden.

Der Unbekannte tankte sein Fahrzeug und verließ die Tankstelle, ohne zu bezahlen, in Richtung Polizeihochschule. Während des Tankens klebte der Fahrer das Nummernschild seines Zweirads ab. Zunächst verfolgte ein Zeuge den Mann und anschließend eine Polizeistreife. Doch der Täter konnte schließlich über eine Fußgängerbrücke in Richtung Bürgerpark entkommen.

Die Polizei bittet um Mithilfe

Der ältere Fahrer trug eine orangefarbene Warnjacke sowie einen schwarzen Schutzhelm mit grünen Streifen, heißt es weiter in der polizeilichen Meldung. Die Beamten bitten nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich mit dem Polizeirevier in Lahr unter (0 78 21) 27 70 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang