Skip to main content

Von Leiter gestürzt

Mann wird bei Heizungsarbeiten in Friesenheim schwer verletzt

Ein 31-Jähriger ist am Donnerstag in Friesenheim bei Heizungsarbeiten von einer Leiter gestürzt und auf einen Zaun gefallen.

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.
Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten nach der Erstversorgung vor Ort in eine Klinik. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Mann hat sich bei Heizungsarbeiten im Burgunderweg in Friesenheim-Oberschopfheim am Donnerstagmorgen schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, sei der 31-Jährige gegen 10 Uhr von einer Leiter gestürzt und dann auf einen Zaun gefallen.

Polizei schließt Fremdverschulden aus

Nach der Erstversorgung eines Notarztes wurde der Mann mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Dem Polizeirevier Lahr lägen aktuell keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor, heißt es in der Mitteilung der Beamten weiter.

nach oben Zurück zum Seitenanfang