Skip to main content

Letzte Show des Wett-Moderators

Abschied von Gottschalk: Take That singen in Offenburg „Back for Good“ bei „Wetten, dass..?“

Die britische Boygroup Take That hat ihren Kulthit „Back for Good“ bei „Wetten, dass..?“ performt. Erst am Freitag hatte Take That ein neues Album herausgebracht. Mit seiner 154. Sendung beendet Wahl-Baden-Badener Thomas Gottschalk in Offenburg nach 36 Jahren seine Karriere als Wett-Moderator.

Moderator Thomas Gottschalk (2.v.l.) steht mit der britischen Band Take That während der ZDF-Show „Wetten, dass..?“ zusammen.
Moderator Thomas Gottschalk (2.v.l.) steht mit der britischen Band Take That während der ZDF-Show "Wetten, dass..?" zusammen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Die britische Boygroup Take That hat ihren Kulthit „Back for Good“ bei „Wetten, dass..?“ performt. Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald standen am Samstagabend ohne Bandkollegen Jason Orange in Offenburg auf der Bühne. Erst am Freitag hatte Take That ein neues Album herausgebracht. Ursprünglich gehörte auch Robbie Williams zu der Band. Er war im vergangenen Jahr zu Gast bei „Wetten, dass..?“ und war Pate für die Spiele-Wette des BNN-Redakteurs Holger Siebnich.

Abschied nach 154 Sendungen

Mit seiner 154. Sendung beendet Gottschalk nach 36 Jahren seine Karriere als Wett-Moderator. Gottschalk hatte die Show 2011 schon einmal verlassen, 2014 wurde „Wetten, dass..?“ eingestellt. 2021 gab es ein gefeiertes Comeback, nach dem das ZDF zwei weitere Folgen mit Gottschalk ansetzte. Wie es nach dessen Abschied weitergeht, hat der Sender noch nicht bekanntgegeben.

nach oben Zurück zum Seitenanfang