Skip to main content

Zu Besuch bei der Polizeihundestaffel

Zu Besuch beim Ausbildungstag der Hundestaffel des Polizeipräsidiums Offenburg

Sie suchen nach Drogen oder Sprengstoff und halten flüchtige Täter mit ihrem Bellen und notfalls mit den Zähnen auf: Damit das alles klappt, üben die Hunde der Polizeihundestaffel im Offenburger Polizeipräsidium wöchentlich.

Hier wird geschnüffelt: Ausbildungsleiter Manfred Ernst geht mit seinem Hund an der Leine auf die Suche nach einer versteckten Probe von Betäubungsmitteln. Foto: Stefanie Prinz

Ares ist nicht zu bremsen. Er wetzt an großen Kisten vorbei, springt über ein Förderband und sucht. Dann hat der Belgische Schäferhund die Spur des Einbrechers entdeckt, folgt ihr, läuft schneller und findet schließlich den Menschen, der sich hier in der Lagerhalle im Dachgebälk verschanzt hat.

Ares bellt und bellt, und der Gesuchte gibt auf. Tatsächlich ist der „Einbrecher“ ein Polizist und Ares sein Kollege: Beide gehören zur Hundestaffel des Polizeipräsidiums Offenburg und üben an diesem Tag den Ernstfall.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang