Skip to main content

Drogeneinfluss

E-Scooter-Fahrer begeht mehrere Verstöße in Offenburg

Ein 28-Jähriger fährt am Dienstagabend unter Einfluss von Drogen mit einem gestohlenen E-Scooter. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Die Verstöße wurden bei einer Verkehrskontrolle festgestellt. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Ein 28-jähriger E-Scooter-Fahrer wurde am späten Dienstagabend bei einer stationären Kontrollstelle in der Wasserstraße von der Polizei kontrolliert. Während der Überprüfung gegen 23.40 Uhr ergaben sich Anzeichen, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, teilte die Polizei mit.

Der E-Scooter war gestohlen

Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Bei einem Atemalkoholtest lag der Wert bei etwa 0,3 Promille. An dem E-Scooter war außerdem kein aktuelles Versicherungskennzeichen angebracht. Des Weiteren wurde bei der Kontrolle festgestellt, dass das Zweirad Ende Februar gestohlen gemeldet war. Laut der Polizei erwarten den 28-Jährigen nun mehrere Anzeigen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang