Skip to main content

Nachfolger von Reinhard Renter

Jürgen Rieger wird Präsident des Polizeipräsidiums Offenburg

Rund 1.600 Mitarbeiter hat das Polizeipräsidium Offenburg, ein respektabler mittelständischer Betrieb also, in dessen Zuständigkeitsbereich auch das Polizeirevier Achern-Oberkirch liegt. Vom 1. Juni an hat die Behörde einen neuen Chef.

Neuer Polizeipräsident: Jürgen Rieger ist der Nachfolger des bisherigen Chefs des Polizeipräsidiums Offenburg, Reinhard Renter. Foto: Polizei

Er heißt Jürgen Rieger, ist Jahrgang 1961 und übernimmt das Amt von Polizeipräsident Reinhard Renter. Der wird am 19. Mai in Offenburg verabschiedet. 47 Jahre stand Renter dann in Diensten der Polizei, ein Teil dieser Zeit absolvierte er in Achern.

Jürgen Rieger (Foto: Polizei) trat laut einer Pressemitteilung des baden-württembergischen Innenministeriums in den Polizeidienst ein. Zu seiner Vita nennt die Behörde folgende Eckdaten: 1993 erfolgte der Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst, 2000 ging es dann in den höheren Polizeivollzugsdienst und ins Referat 31 des Innenministeriums mit den Bereichen Einsatz, Lagezentrum und Verkehr.

Er war Dienstgruppenleiter im Lagezentrum der Landesregierung, ab 2001 Leiter des Polizeireviers Pforzheim-Nord innerhalb der Polizeidirektion Pforzheim, ab 2004 war er wieder im Referat 31 des Innenministeriums als Referent tätig. Ab 2014 war er dort dann Leiter des Lagezentrums der Landesregierung, Referent und Abwesenheitsvertreter des Landespolizeidirektors.

Jürgen Rieger ist seit 2019 im Polizeipräsidium Offenburg

Im Jahr 2019 wurde er ans Polizeipräsidium Offenburg versetzt – als Polizeivizepräsident und Leiter des Führungs- und Einsatzstabs. Rieger ist einer von drei Neuen an den Spitzen der baden-württembergischen Polizeipräsidien. In Pforzheim folgt Christian Dettweiler zum 1. August auf Präsident Wolfgang Tritsch, in Stuttgart Markus Eisenbraun auf Frank Lutz.

Der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) sagte laut Pressemitteilung im Zusammenhang mit den Stellenbesetzungen: „Für die Spitzenämter der Polizei steht uns hervorragend qualifiziertes Personal zur Verfügung.“

Aufgrund der anstehenden Pensionierungen der bisherigen Polizeipräsidenten wurden Jürgen Rieger, Christian Dettweiler und Markus Eisenbraun nach einer landesweiten Stellenausschreibung und im Rahmen eines Personalauswahlverfahrens auf Vorschlag von Innenminister Thomas Strobl vom Ministerrat bestätigt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang