Skip to main content

A 5

Lkw prallt bei Offenburg gegen Betonwand und durch Schutzplanke

Ein Unfall hat sich am Montagmorgen auf der A 5 bei Offenburg ereignet. Ein Klein-Lkw kollidierte mit einer Betonwand und kippte um.

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.
Der Fahrer des Klein-Lkws wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er und seine Beifahrerin wurden in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild) Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Lkw ist am Montag gegen 3.15 Uhr auf der A 5, kurz vor der Ausfahrt Offenburg in eine Betonwand und durch eine Schutzplanke geprallt.

Wie die Polizei mitteilte, war der Fahrer des Klein-Lkws auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Süden unterwegs, als er aus unbekannten Gründen nach links gegen eine Betonwand lenkte. Im Folgenden durchbrach das Fahrzeug eine Schutzplanke und kippte um.

Der Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Beifahrerin blieb unverletzt, wurde aber vorsorglich auch in eine Klinik gebracht.

Fahrbahn wurde gereinigt und ist befahrbar

Durch den Unfall entstand an dem Fahrzeug ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Höhe des Gesamtschadens sei bisher nicht bekannt, heißt es in der Mitteilung der Polizei weiter.

Die rechte Fahrbahn wurde gegen 6.30 Uhr gesäubert und ist seither wieder befahrbar. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallablauf.

nach oben Zurück zum Seitenanfang