Skip to main content

Körperverletzung

Offenburg: 30-Jähriger attackiert einen Passanten am Bahnhof

Ein Mann hat am Montag in Offenburg am Bahnhof einen Reisenden angegriffen, als dieser ihm keine Zigarette geben wollte. Mehrere Polizisten griffen ein.

Der Reisende wurde leicht im Gesicht verletzt (Symbolbild).
Der Reisende wurde leicht im Gesicht verletzt (Symbolbild). Foto: Sven Hoppe/dpa

Zu einer Schlägerei ist es am späten Montagabend gegen 23.30 Uhr am Bahnhof in Offenburg gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der Auslöser für die Rangelei eine Zigarette.

Der Angreifer schlug mehrmals auf den Passanten am Bahnhof in Offenburg ein

Ein 30-jähriger Mann fragte einen Reisenden am Bahnsteig 3 nach einer Zigarette. Als der Passant dieser Bitte nicht nachkam, wurde der 30-Jährige ausfällig und aggressiv. Er stieß den Reisenden vor die Brust, woraus ein Gerangel entstand. Hierbei schlug der Mann den Passanten mehrfach mit der Hand ins Gesicht.

Der Passant wurde dabei leicht am Auge und an der Lippe verletzt. Mehrere Streifen der Landes- und Bundespolizei mussten eingreifen und den Konflikt lösen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang