Skip to main content

Am Montagabend

Versuchter Totschlag in Offenburg? Die Polizei ermittelt

Nach einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern am späten Montagabend im Bereich der Zellerstraße in Offenburg haben die Beamten der Kriminalpolizei Offenburg die Ermittlungen wegen versuchten Totschlags eingeleitet.

Polizeiauto (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Nach bisherigen Erkenntnissen soll es gegen 23 Uhr unweit eines Friedhofs zu einer Verabredung zwischen einem 23-Jährigen und einem 31 Jahre alten Mann sowie dessen 35-jährigen Begleiter gekommen sein.

Nach Angaben der Polizei soll sich im Zuge des Aufeinandertreffens ein Streit entwickelt haben, bei dem im weiteren Verlauf auch ein Messer zum Einsatz gekommen sein soll.

Während der genaue Ablauf der Tat derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen ist, steht fest, dass der 35-Jährige letztlich durch mehrere Stiche schwere Verletzungen davon trug und wenig später durch herbeigerufene Helfer des Rettungsdienstes in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht werden musste.

Die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen dauern an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang