Skip to main content

Schaden im fünfstelligen Bereich

Feuerwehr löscht Kellerbrand eines Mehrfamilienhauses in Offenburg

Zu einem Brandausbruch in einem Keller in einem Mehrfamilienhaus in Offenburg kam es am Donnerstag. Verletzt wurde niemand.

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. (Symbolfoto) Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Zu einem Brandausbruch in einem Keller in einem Mehrfamilienhaus im Tulpenweg in Offenburg kam es am Donnerstag kurz nach 14 Uhr.

Nach Angaben der Polizei konnte die Feuerwehr den Brand rasch löschen, sodass das eigentliche Brandgeschehen auf ein Kellerabteil begrenzt werden konnte. Verletzt wurde niemand.

Zündelnde Kinder verursachen Brand

Derzeit wird von einem Schaden im fünfstelligen Bereich ausgegangen. Außerdem steht laut der Polizei inzwischen fest, dass der Brand im Keller durch mit einem Feuerzeug spielende Kinder verursacht wurde.

nach oben Zurück zum Seitenanfang