Skip to main content

Trunkenheit im Verkehr

33-jähriger Autofahrer mit 1,9 Promille in Offenburg unterwegs

Ein 33-Jähriger ist am Montag in Offenburg in eine Kontrolle geraten. Hierbei stellte sich eine starke Alkoholisierung des Mannes heraus.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Die Polizei fand die Leiche einer 18-Jährigen in einer Gartenanlage.
Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher. (Symbolfoto) Foto: Friso Gentsch/dpa

Ein betrunkener 33-jähriger Autofahrer ist am Montagabend gegen 23 Uhr in der Schutterwälder Straße in Offenburg von der Polizei kontrolliert worden.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann zunächst die Freiburger Straße und ignorierte die Anhaltesignale der Polizei. Der Mann steuerte daraufhin einen Parkplatz in der Schutterwälder Straße an, wo die Polizei ihn kontrollierte.

33-Jähriger mit 1,9 Promille unterwegs

Während des Kontrollgesprächs nahmen die Polizisten einen deutlichen Atemalkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,9 Promille. Die Polizisten stellten den Führerschein des Mannes sicher.

nach oben Zurück zum Seitenanfang