Skip to main content

Waffennarr auf der Flucht

„Ein Mann mit speziellen Werten”: Noch keine Spur von Yves Rausch

Der flüchtige Täter von Oppenau ist ein mehrfach vorbestrafter und offenbar nicht politisch motivierter Waffennarr. Doch was den 31-jährigen Yves Rausch antreibt, bleibt ein Rätsel.
3 Minuten

Harmloser Chaot, schräger Lebenskünstler, unberechenbarer Waffennarr, einfältiger Gelegenheitstäter. Zu allem entschlossener „Wald-Rambo”. Das alles soll auf den 31-jährigen Mann zutreffen, den die Polizei in der Umgebung von Oppenau seit zwei Tagen mit einem gewaltigen Aufwand sucht.

Yves Rausch (31), der am Sonntag vier Polizeibeamten entwaffnet hatte, gibt Kriminalexperten und Einwohnern der Kleinstadt im Renchtal ein Rätsel auf. In der wichtigsten Frage - wie gefährlich ist der Täter? - gehen die Meinungen derzeit stark auseinander.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang