Skip to main content

Technischer Defekt

Wohnmobil kippt in Oppenau auf Hauptstraße um

Mehr als zwei Stunden hat die Bergung eines umgekippten Wohnmobils in Oppenau am Sonntagmittag gedauert. Die beiden Insassen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Vermutlich war die Technik daran schuld, dass ein Wohnmobil in Oppenau umkippte, sagt ein Sprecher der Polizei. Foto: Marco Dürr/Einsatz-Report24

Ein Wohnmobil ist am Sonntag in Oppenau umgekippt. Zwei Menschen fuhren gegen 11.30 Uhr mit dem Fahrzeug aus Lierbach kommend auf der Hauptstraße. Dort verloren sie die Kontrolle über das Wohnmobil, das in der Folge kippte und auf der Straße liegen blieb.

Grund für den Unfall war nach ersten Informationen der Polizei vermutlich ein technischer Defekt. Die Beamte ermitteln derzeit noch zur genauen Unfallursache.

Wegen des Unfalls war die Hauptstraße von 11.30 Uhr bis etwa 13.45 Uhr gesperrt. Eine Spezialfirma war vor Ort, um das Wohnmobil zu bergen. Die Straße zwischen Oppenau und Lierbach blieb in dieser Zeit gesperrt.

Die beiden Insassen des Wohnmobils wurden durch den Sturz des Fahrzeugs leicht verletzt. Ein Notarzt war im Einsatz.

nach oben Zurück zum Seitenanfang