Skip to main content

Tausende Euro wert

Razzia der Polizei in Neuried-Altenheim: Cannabis säuberlich in Einmachgläsern verpackt

Die Polizei hatte ein paar Hinweise: In einem Dorf im Ortenaukreis würde ein Paar Cannabis anbauen. Daraufhin rückten die Beamten, ausgestattet mit einem Durchsuchungsbefehl, zu einer Razzia an.

In Einmachgläsern verpackt: Bei einer Razzia bei einem Paar in Neuried-Altenheim fand die Polizei rund ein halbes Kilogramm Cannabisblüten. Foto: Polizeipräsidium Offenburg

Cannabis-Blüten im Marktwert von mehreren tausend Euro und jede Menge Samen für die Aufzucht dieser Pflanzen: Eine Razzia der Polizei bei einem Paar im Neurieder Ortsteil Altenheim war von Erfolg gekrönt.

Nun müssen sich die beiden Anfangs-Dreißiger auf ein Strafverfahren einstellen, in dem es – so die Polizei in ihrem Bericht – um den Verdacht auf Besitz von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge geht.

Nachdem die Ermittler über die Staatsanwaltschaft Offenburg einen richterlichen Beschluss zur Wohnungsdurchsuchung erwirkt hatten, standen sie am Dienstagmorgen vor der Wohnungstür der Verdächtigen und wurden dann in den Räumen fündig.

Cannabis hat Wert von tausenden Euro

Die Polizei beschlagnahmte gut 500 Gramm getrocknete Cannabisblüten, verstaut in Einmachgläsern und im Marktwert von mehreren tausend Euro. Dazu kamen vielen Samen zur Aufzucht von Cannabispflanzen. Die Ermittlungen dauern an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang