Skip to main content

À la carte

Gioias in Rheinau: Kochkultur zwischen Italien und Venezuela

„Gioias“ - das bedeutet Freude. Den Namen haben Francesco D’Agostino und seine Frau Maria für ihr Restaurant in Rheinau ausgewählt. Sie setzen in dem durch die Sendung „Mein Lokal - dein Lokal“ bekannten Restaurant ihre Visionen um.

Francesco D’Agostino ist Inhaber und Chefkoch des Restaurants „Gioias“. Jüngst hat er sich für das Finale des Wettbewerbs „Koch des Jahres“ qualifiziert. Foto: Katrin König-Derki

Tiefblau sind die Farben des Restaurants Gioias im Herrenhaus auf dem Gutshof zu Hanau im Rheinauer Stadtteil Rheinbischofsheim. Goldtöne mischen sich hinein, ein wenig Türkis, Farbtupfer auch: Die Gardinen sind papageienbunt und verleihen Leichtigkeit. Aus der Ästhetik spricht eine große Liebe zum Detail, zu stilistischer Vielfalt in harmonischem Gleichgewicht.

Dies ließe sich auch über das gastronomische Angebot von Chefkoch Francesco D’Agostino sagen. Die Definition „Fusionsküche“ mag er indes nicht, er zieht „Vereinigungsküche“ vor.

Und erzählt von der venezolanischen und italienischen Kochkultur, die ihn prägten, und vom Einfluss der französischen Küche, die er an der Kochschule „Cordon Bleu“ erlernte. All dies verquickt er heute auf der Basis frischer regionaler Produkte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang