Skip to main content

Einblicke in die Milchstraße

Robert Schwendemann fotografiert auf der Hornisgrinde Gewitter und Galaxien

Wenn es blitzt und donnert oder wenn nachts die Wolken aufreißen, ist es der perfekte Moment für Robert Schwendemann. Auf der Hornisgrinde lässt der Fotograf aus Oberharmersbach wundervolle Fotos entstehen.

Die Milchstraße schmiegt sich über die Grindehütte. Mit seinen Objektiven kann Robert Schwendemann in die Tiefen des Universums schauen. Foto: Robert Schwendemann

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang