Skip to main content

Diebstahl

Polizei nimmt die Ermittlungen nach räuberischem Diebstahl in Schutterwald auf

Eine 46-Jährige hat am Montagnachmittag in einem Getränkemarkt zwei Flaschen Whiskey eingesteckt, ohne diese zu bezahlen.

Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle.
Die Frau verletzte eine Zeugin, als diese sie aufhalten wollte. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Nach einem offenbaren räuberischen Diebstahl am Montagnachmittag in einem Getränkemarkt in der Saint-Denis-Straße in Schutterwald, haben die Beamten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei mitteilte, soll eine 46-Jährige kurz vor 16 Uhr zunächst zwei Flaschen Whiskey eingesteckt und diese beim Passieren der Kasse nicht bezahlt haben.

Frau verletzt Zeugin leicht

Darauf angesprochen, setzte sich die Tatverdächtige gegenüber einer Zeugin, die sie aufhalten wollte, so zur Wehr, dass Letztere dabei leicht verletzt worden sein soll.

nach oben Zurück zum Seitenanfang