Skip to main content

Ins Schleudern geraten

78-Jähriger stirbt nach einem Verkehrsunfall in Seebach

Ein Rollerfahrer ist von der Straße abgekommen und einen Abhang hinab gestützt. Der 78-Jährige starb noch am Unfallort. Warum er ins Schleudern kam, ist bisher noch unklar.

In Seebach ist ein Mann nach einem Verkehrsunfall gestorben. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein 78-jähriger Rollerfahrer ist am Dienstagnachmittag in der Grimmerswaldstraße in Seebach gestorben. Aus bislang unbekannten Gründen sei der Fahrer gegen 16 Uhr ins Schleudern geraten und kam dabei von der Straße ab, teilt die Polizei mit.

Der 78-Jährige stürzte etwa zehn Meter einen Abhang hinunter. Der Mann starb noch am Unfallort.

Die Grimmerswaldstraße wurde vorübergehend gesperrt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang