Skip to main content

Viel Wirbel um 100 Kilo Messing

Spekulationen an der Ostsee: Wurde die Boltenhagener Nixe an den Mummelsee verschleppt?

Seit 2014 sitzt in Seebach eine Nixe auf einem Sandstein im Mummelsee. An der Ostsee glaubt man, die Dame mit dem Fischschwanz wiedererkannt zu haben. Denn dort wird eine Nixe schmerzlich vermisst.

ARCHIV - Die Bildkombo zeigt eine in der Neujahrsnacht 2005 aufgetauchte Bronze-Nixe an der Küste vor dem Ostseebad Boltenhagen in Mecklenburg-Vorpommern (Archivfoto vom 30.03.2005) und unten den leeren Stein (Archivfoto vom 09.03.2006). Die Figur war in der Nacht zum 28.02.2006 entfernt worden. Im Prozess um die verschwundene Seejungfrau sind die Besitzer vom Vorwurf der vorgetäuschten Straftat freigesprochen worden. Dem inzwischen in Hessen lebenden Ehepaar sei keine Schuld nachzuweisen gewesen, sagte der Richter am Amtsgericht Grevesmühlen am Montag in der Urteilsbegründung. Dem Paar war vorgeworfen worden, den Diebstahl der Figur angezeigt, tatsächlich aber selbst für deren Verschwinden gesorgt zu haben. Foto: Jens Büttner dpa/lmv (zu lmv vom 23.11.2009) +++ dpa-Bildfunk +++
Die Nixen aus Boltenhagen (rechts) und die vom Mummelsee sehen sich ziemlich ähnlich. Bis auf den Grünspan im Ohr meint ein Leser der Ostseezeitung, die breit über den Fall berichtet. Foto: Roland Spether/Jens Büttner

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang