Skip to main content

Museum trifft Kino

Vogtbauernhof kommt mit Kurzfilm „Menne“ auf die Kinoleinwand

Im neuen Kurzfilm erwacht das Museumsmaskottchen Menne zum Leben. Er führt dabei einen kleinen Jungen durch das Freilichtmuseum in Gutach.

Gruppenbild
Der Kurzfilm „Menne“ wurde im vergangenen Sommer gedreht und läuft ab den Pfingstferien als Vorfilm in den Forum Cinemas in Offenburg, Lahr und Rastatt. Foto: Hans-Jörg Haas

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach kommt auf die Kinoleinwand: Mit einem Kurz-Animationsfilm für Familien ist das meistbesuchte Freilichtmuseum des Landes ab diesen Samstag, 4. Juni, in den Forum Cinemas Offenburg, Lahr und Rastatt zu erleben.

Der siebenminütige Trailer wird bis Saisonschluss des Vogtsbauernhofs am 6. November als Vorfilm im Familien-Kinoprogramm der Forum Cinemas zu sehen sein und ist Teil einer Kooperation der beiden Einrichtungen, wie das Freilichtmuseum mitteilte.

Hauptfigur ist das animierte Museumsmaskottchen „Menne“, ein Hütejunge, der im Freilichtmuseum lebt und schon seit vielen Jahren Kinder und Familien bei ihrem Rundgang mit kindgerechten Informationen begleitet.

Lob für Zusammenarbeit von Kino und Museum

Der Film erzählt das Abenteuer einer vierköpfigen Familie bei ihrem Besuch des Vogtsbauernhofs. Dabei geht der Sohn der Familie bei seiner eigenen Erkundungstour verloren und begegnet Menne, der ihm seine liebsten Plätze im Museum zeigt und ihn mit hinter die Kulissen nimmt.

Der Kurzfilm wurde an diesem Mittwoch, 1. Juni, erstmals im Forum Kino Offenburg durch Frank Scherer, Landrat des Ortenaukreises, Jan Marc Maier, Geschäftsführer der Forum Cinemas sowie die Museums- und Projektverantwortlichen präsentiert. Scherer war dabei begeistert von der Zusammenarbeit zwischen Museum und Kino: „Wir haben hier den glücklichen Fall, dass zwei Traditionen des Geschichtenerzählens zusammenkommen. Zwei Institutionen im Ortenaukreis, die beide auf ihre Weise einen hohen Anspruch an Professionalität stellen.“

Der Kurzfilm macht Lust auf einen Museumsbesuch.
Jan Marc Maier, Geschäftsführer der Forum Cinemas

Jan Marc Maier ergänzte: „Der Kurzfilm macht Lust auf einen Museumsbesuch. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit dem Vogtsbauernhof und das Zusammenspiel zwischen Kino und Museum.“

„Menne“ ist ein Pilotprojekt der jungen Produktionsfirma Rec.Tec Motion Pictures aus Fischerbach und wurde im Sommer 2021 gedreht. Laien-Schauspieler der Freilichtbühne Hornberg verkörpern unter der Leitung von Marvin Polomski die Filmfiguren. Partner des Projekts ist auch die SWEG, die für den Dreh der Anreise der Filmfamilie mit der Ortenau-S-Bahn zum museumseigenen Bahnhaltepunkt einen Waggon zur Verfügung gestellt hat.

Während der Laufzeit von „Menne“ ist das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof Partner bei der Vorteilswelt der Forum Cinemas. Besitzer der Forum-Card erhalten ab dem 4. Juni bis zum 6. November 20 Prozent Rabatt auf die Familientageskarten für das Freilichtmuseum.

Öffnungszeiten und Kontakt

Bis zum 6. November täglich von 9 bis 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr). Im August täglich von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) geöffnet. Freie Führung für Einzelbesucher täglich um 14.30 Uhr, im August zusätzlich um 11.30 Uhr.

www.vogtsbauernhof.de

(07831) 46 79 35 00

nach oben Zurück zum Seitenanfang