Skip to main content

Am Mittwoch

Betrunkener Autofahrer beleidigt in Willstätt-Legelshurst Polizisten

Ein Autofahrer ist am Mittwochabend in Willstätt betrunken und ohne Führerschein unterwegs gewesen. Bei einer Kontrolle geht er die Beamten an.

In Nordrhein-Westfalen und Brandenburg haben Beamte zwei Jugendliche festgenommen (Symbolbild).
Als die Beamten dem 58-Jährigen hinterherfuhren, ahnten die Polizisten bereits eine mögliche Alkoholisierung des Mannes (Symbolbild). Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein betrunkener Autofahrer hat am Mittwochabend in Willstätt-Legelshurst Beamte während einer Polizeikontrolle beleidigt. Hinweise für eine Alkoholisierung ergaben sich bereits vor der eigentlichen Überprüfung, teilte die Polizei mit.

Als der 58-Jährige dann in der Beethovenstraße gegen 23.10 Uhr kontrolliert wurde, nahmen die Beamten einen Alkoholgeruch im Atem des Fahrers wahr. Einen vorläufigen Atemalkoholtest lehnte der Mann ab. Wegen der deutlichen Hinweise sollte er dann jedoch eine Blutprobe abgeben.

Betrunkener Fahrer besaß keinen Führerschein

Außerdem beleidigte der Fahrer die Polizisten, sodass ihn nun eine Anzeige erwartet. Der 58-Jährige besaß zudem keinen Führerschein.

nach oben Zurück zum Seitenanfang