Skip to main content

Verkehrskontrolle

32-Jähriger in Rastatt unter Drogen und mit 100 Gramm Cannabis erwischt

Ein 32-Jähriger hat sich unter Drogen in Rastatt ans Steuer gesetzt. Die Polizei fand zudem 100 Gramm Cannabis und mehrere Joints.

Eine Person hält einen Joint in der Hand und zündet ihn an. (Symbolfoto)
Den Mann erwartet eine Strafanzeige. (Symbolfoto) Foto: Fabian Sommer/dpa

Ein 32-jähriger Autofahrer hat sich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Donnerstagnachmittag in Rastatt ans Steuer gesetzt.

Nach Angaben der Polizei hielten Beamte den Mann an einer Kontrollstelle in der Karlsruher Straße gegen 13.15 Uhr an. Da mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer seines Wagens saß, wurde die Weiterfahrt beendet und eine Blutentnahme angeordnet.

100 Gramm Cannabis festgestellt

Die Polizisten stellten im Fahrzeug mehrere Joints sowie 100 Gramm Cannabis in einem Rucksack fest. Den Mann erwartet eine Strafanzeige.

nach oben Zurück zum Seitenanfang