Skip to main content

Fahrer missachtet Vorfahrt

32-Jähriger verursacht Unfall in Rastatt

Ein 32-jähriger Autofahrer hat am Donnerstag ein Kollision mit einem anderen Fahrzeug ausgelöst, als er die Vorfahrtsregeln missachtet hat. Dabei hat er sich und seine Kinder verletzt.

Die Kinder sind in eine nahegelegene Klinik gebracht worden. (Symbolbild) Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Der junge Vater war gegen 16.30 Uhr auf der Stadionstraße in Richtung Herz-Jesu-Kirche in Rastatt unterwegs, dies teilte die Offenburger Polizei am Freitag mit. An der Kreuzung zur Donaustraße soll er dann die Vorfahrtsregel missachtet haben.

Obwohl der 38-Jährige versuchte durch eine Bremsung und Lenkbewegung nach links auszuweichen, konnte er eine Kollision nicht mehr verhindern. Hierbei verletzte er sich leicht.

Die Kinder des Unfallverursachers, die zu diesem Zeitpunkt auf den Rücksitzen saßen, wurden ebenfalls leicht verletzt. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 30.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang