Skip to main content

Erneuerung der Fahrbahndecke

Baustelle auf A5 zwischen Rastatt Nord und Malsch soll früher fertig werden

Ursprünglich sollten die Arbeiten an der A5 zwischen Rastatt Nord und Malsch Mitte August beendet werden. Der Betreiber gab nun bekannt, dass mit einem früheren Ende zu rechnen ist.

Die Fahrbahn auf der Strecke der A5 zwischen Rastatt Nord und Malsch wird saniert. Foto: Hans-Jürgen Collet

Auf der A5 zwischen Rastatt Nord und Malsch soll bald wieder freie Fahrt sein. Seit Anfang Juni wird dort an der Erneuerung der Fahrbahndecke gearbeitet. Es handelt sich um einen Abschnitt des privaten Betreibers Via Solutions Südwest.

In den kommenden Tagen sollen die Asphaltarbeiten beendet und Fahrbahn-Markierungen angebracht werden, berichtet Sprecher Steffen Schütz.

„Wir gehen davon aus, dass alle Arbeiten Ende nächster Woche, spätestens Anfang übernächster Woche, abgeschlossen sind.“ Das wäre demnach spätestens in der ersten Augustwoche und damit vor dem angepeilten Ziel, das bei Mitte August lag.

Die Arbeiten sind aufgrund des Alters und des Gesamtzustandes des Fahrbahnbelags notwendig, wie Via Solutions Südwest erklärt hatte.

nach oben Zurück zum Seitenanfang