Skip to main content

Brandursache noch unklar

Bischweier: Firmengebäude brennt an Heiligabend

Bei einem Brand in einem Firmengebäude in Bischweier ist an Heiligabend ein Schaden von 150.000 Euro entstanden.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

An Heiligabend wurde der Polizei um 19:30 Uhr über Notruf gemeldet, dass ein Firmengebäude in Bischweier nahe der B462 brennen würde, so die Polizei in einer Pressemeldung am ersten Weihnachtsfeiertag.

Der Brand brach nach ersten Erkenntnissen der Polizei vermutlich in einer der im Obergeschoss befindlichen Wohnungen aus, in welchen sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise keine Personen aufhielten.

150.000 Euro Sachschaden

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang