Skip to main content

Theaterfestival in Rastatt

Das war das Tête-à-Tête

Fünf Tage bunter Spaß: Am Sonntag ist das Straßentheaterfestival tête-à-tête in Rastatt zu Ende gegangen. Sprechende Elefanten, singende und tanzende Jugendliche, große Dinosaurier, Jongleure, Clowns in verschiedensten Varianten, Puppentheater... Es gibt wenig, was es auf dem Festival nicht gab.

Zirkus Morsa beim Tête-à-Tête Rastatt 2018 Foto: Friedrich
Fünf Tage bunter Spaß: Am Sonntag ist das Straßentheaterfestival tête-à-tête in Rastatt zu Ende gegangen.

Sprechende Elefanten, singende und tanzende Jugendliche, große Dinosaurier, Jongleure, Clowns in verschiedensten Varianten, Puppentheater... Man könnte sagen: Es gibt wenig, was es auf dem Festival nicht gab - lustige und nachdenkliche Acts gleichermaßen.

Zahlreiche Fotos und Videos

Die Badischen Neuesten Nachrichten haben das Festival, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen gefeiert hat, eng begleitet und jeden Tag mehrere Videos und Fotostrecken veröffentlicht. So konnten und können auch die, die es nicht nach Rastatt geschafft haben, mit dabei sein beim Tête-à-Tête.

Tête-à-Tête 2018: Simple Cypher Foto: Friedrich

Online-Fotoabstimmung

In einer großen Online-Abstimmung konnten die BNN.de-Leser ihre Lieblingsschnappschüsse vom Tête-à-Tête wählen: "Gewonnen" hat ein Schnappschuss des Fotografen Stephan Friedrich. Er hat den dynamischen Auftritt des Akrobatik-Duos Zirkus Morsa packend festgehalten. Aber auch die anderen Wettbewerbfotos, die BNN-Fotostrecken und die Videos vom Festival sind natürlich noch einen zweiten (oder dritten oder vierten) Blick wert.

Zirkus Morsa beim Tête-à-Tête Rastatt 2018 Foto: Friedrich

Tête-à-Tête Rastatt 2018 Foto: Friedrich

Tête-à-Tête 2018: Akrobatin Natalie Reckert Foto: Friedrich

Den Artikel zur BNN-Fotoabstimmung mit allen Fotos gibt es hier.

Alle Artikel, Fotos und Videos finden Sie in unserem Dossier .

nach oben Zurück zum Seitenanfang