Skip to main content

Hilfe für die alte Heimat

Hausmeister aus Durmersheim vor 1.400 Kilometer langer Spendenfahrt in die Ukraine

In der Durmersheimer Realschule stapeln sich Sachspenden. Sie sind für die Ukraine bestimmt. Hausmeister Georg Leonhardt will selber fahren.

Hausmeister Georg Leonhardt (Mitte) sichtet mit Realschulrektor Frederik Rittler (links) und Koordinator Manfred Lutz die eingegangenen Spenden. Foto: Hans-Jürgen Collet

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang