Skip to main content

Friedemann Fuchs startet wieder neu

Raus aus der Durmersheimer Wohnung und rein in die Rikscha

Der Durmersheimer Friedemann Fuchs hatte vor genau einem Jahr die Idee, Rikschafahrten vor allem für ältere Menschen anzubieten, die nicht mehr mobil sind. Wegen Corona musste die Rikscha lange in der Garage bleiben. Nun aber lebt das Angebot wieder auf.

Ungewöhnliches Fahrgefühl: Reinhard Müller und Pia Karl lassen sich von Friedmann Fuchs in einer Rikscha durch den Wald chauffieren. Foto: Stefan Maue

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang