Skip to main content

Verkehrskontrolle

Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Durmersheim unterwegs

Wegen des Verdachts auf Einfluss von Betäubungsmitteln sowie fehlender Fahrerlaubnis und erforderlicher Zulassung ist die Weiterfahrt eines 20-jährigen Rollerfahrers in Durmersheim am Dienstagabend beendet worden.

Eine Blutentnahme wurde durch die Polizei angeordnet. (Symbolbild) Foto: Robert Michael/dpa

Eine Verkehrskontrolle durch Beamte des Polizeireviers Rastatt ist am Dienstagabend einem Rollerfahrer zum Verhängnis geworden. Der 20-Jährige wurde gegen 17.30 Uhr in der Werderstraße aufgrund des ungenügenden Zustands seines Rollers kontrolliert, wie die Polizei mitteilt.

Nachdem mehrere Anzeichen darauf hindeuteten, dass der junge Erwachsene unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde die Weiterfahrt beendet und eine Blutentnahme angeordnet. Zudem ergaben die weiteren Überprüfungen, dass das Zweirad nicht die erforderliche Zulassung besaß und der mutmaßliche Verkehrssünder ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang