Skip to main content

Täter nutzt die Chance

Frau wird in Rastatt beim Einkaufen bestohlen

Ein noch bislang unbekannter Täter klaute einer 66-jährigen Frau beim Einkaufen den Geldbeutel aus der Handtasche. Die Polizei gibt im Umgang mit dem Geldbeutel Tipps.

Der Täter nutze einen unaufmerksamen Moment der Frau und entwendete den Geldbeutel aus ihrer Handtasche. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Eine 66-Jährige aus Rastatt ist am Samstagnachmittag Opfer eines Diebstahls geworden.

Die Frau war in einem Supermarkt in der Ettlinger Straße Einkaufen, als ein bislang unbekannter Täter einen unbeobachteten Moment nutze und den Geldbeutel aus der Tasche der Frau entwendete. Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau ermitteln nun wegen eines Diebstahls.

Die Polizei gibt im Umgang mit dem Geldbeutel folgende Hinweise:

- Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sich unter den Arm.

- Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.

- Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper.

- Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.

- Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.

nach oben Zurück zum Seitenanfang