Skip to main content

„Der Mann vom Bühler Storchenturm“

Früherer BNN-Journalist Theo Kemper ist eine Hauptfigur im Film über die „Rastatter Prozesse“

Der frühere BNN-Journalist Theo Kemper, langjähriger Lokalchef des Acher- und Bühler Boten (ABB) und bekannt als „Der Mann vom Bühler Storchenturm“, berichtete Ende der 40er/Anfang der 50er Jahre über die „Rastatter Prozesse“. Jetzt ist er eine der Hauptfiguren im derzeit produzierten Doku-Drama über die Strafverfahren gegen NS-Kriegsverbrecher.
4 Minuten

„Achtung, bitte Ruhe, wir drehen“, schallte es im August über den Ehrenhof des Rastatter Schlosses. Ein Mann näherte sich auf einem alten Motorrad der Marke DKW dem beim Seitenflügel postierten Kamerateam. Zwei Personen stürmten auf ihn zu, um sich mit ihm zu unterhalten.

Der Motorradfahrer ist eine der Hauptfiguren des 90-minütigen Doku-Dramas „Rastatt – Kriegsverbrecher vor Gericht“. Sein Name ist Theo Kemper. Der von Ben Janssen gespielte Journalist berichtete über die „Rastatter Prozesse“, die zwischen 1946 und 1954 in der französischen Besatzungszone stattfanden. Fast 2.000 Angeklagte mussten sich wegen ihrer Verbrechen in der NS-Zeit verantworten.

Weiterlesen? Registrieren!

  • Zugriff auf alle Inhalte von BNN+
  • Kostenlos bis Jahresende, kein automatisches Abo
  • Weniger Werbung
Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang