Skip to main content

Leicht verletzt

34-Jähriger läuft vor Auto in Hügelsheim und beschimpft Ersthelfer

Ein 34-Jähriger ist mutmaßlich mit Absicht vor ein in Hügelsheim fahrendes Auto gelaufen. Als Ersthelfer eintrafen, attackiert der Mann diese verbal.

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ hängt an einem Polizeipräsidium.
Der Mann war alkoholisiert unterwegs. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Ein 34-Jähriger ist am Donnerstag gegen 18.30 mutmaßlich mit Absicht vor ein auf der Victoria Boulevard in Hügelsheim fahrendes Auto gelaufen. Nach Angaben der Polizei verletzte sich der Mann nur leicht, da der Fahrer aufgrund der Witterungsverhältnisse sehr langsam fuhr.

34-Jähriger attackiert Ersthelfer, Polizisten und Klinikpersonal verbal

Nach Eintreffen der Ersthelfer attackierte der 34-Jährige diese verbal. Der Rettungsdienst nahm den Verletzten letztendlich zur ärztlichen Versorgung mit in ein nahegelegenes Krankenhaus. Hier tat er seine Unzufriedenheit nach einer von den Polizisten angeordneten Blutprobe abermals gegenüber den Beamten und dem Klinikpersonal lautstark und aggressiv kund. Infolgedessen mussten weitere Beamte zur Unterstützung hinzugerufen werden.

Der Mann war mit über 1,5 Promille unterwegs

Ein erster Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Der Mann wurde aufgrund seines psychischen Zustandes in eine Fachklinik überstellt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang