Skip to main content

Verdächtige widersetzen sich nicht

Zwei Festnahmen nach versuchtem Banküberfall in Hügelsheim

Ein Banküberfall in Hügelsheim konnte am Dienstagmorgen gerade noch verhindert werden. Von einer aufmerksamen Zeugin und einer Streife des Zolls, die zufällig vor Ort war.

Die zufällig vorbeifahrende Polizeistreife hat eine Zeugin in Hügelsheim hinzugerufen - und so wahrscheinlich einen Banküberfall verhindert. Foto: Arne Dedert/dpa

Nach einem versuchten Raubüberfall auf ein Bankinstitut in der Hauptstraße in Hügelsheim war die Polizei am Dienstagmorgen mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort.

Wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Offenburg mitteilten, beobachtete eine Zeugin kurz vor 8:30 Uhr einen bewaffneten Mann und sprach daraufhin eine zufällig vorbeifahrende Streife des Zolls an. Den uniformierten Beamten gelang es, den Verdächtigen widerstandslos festzunehmen.

Hinzugerufene Beamte des Polizeireviers Rastatt konnten im unmittelbaren Außenbereich des Geldinstituts einen weiteren Verdächtigen festnehmen - auch er führte nach derzeitigem Stand eine Schusswaffe mit sich. Nach bisherigen Erkenntnissen gelang es den Verdächtigen nicht, etwas aus der Bank zu erbeuten. Die Ermittlungen dauern an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang