Skip to main content

Viele Wettschalter beim Galopprennsport geschlossen

Das Internet hält in Corona-Zeiten das Iffezheimer Wettgeschäft am Laufen

Die Große Woche in Iffezheim findet weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. 500 Gäste sind an jedem Tag zugelassen, Aktive, Rennstallbesitzer und Funktionäre eingerechnet. Das Internet sorgt dafür, dass Baden Racing finanziell mit einem blauen Auge davonkommt.

Eine Frau an der Rennbahn in Iffezheim.
Ganz nah dran am Geschehen: Wo man sich sonst mit 15.000 Menschen den Platz teilen muss, waren am Samstag nur 500 Personen auf der Galopprennbahn in Iffezheim zugelassen. Die Große Woche läuft noch bis Sonntag unter Corona-Bedingungen. Foto: Frank Löhnig

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang