Skip to main content

Rund 10.000 Euro Sachschaden

Hauptstraße in Iffezheim nach Unfall kurzzeitig gesperrt

Ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro ist jeweils an den beiden Autos entstanden, die in Iffezheim auf der Hauptstraße kollidiert sind, nachdem der Verursacher rechts von der Fahrbahn abgekommen ist.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Ein Unfall mit einem Sachschaden von rund 10.000 Euro machte am Mittwochmorgen eine kurzzeitige Sperrung der Hauptstraße notwendig. Gegen 9.40 Uhr kam nach Angaben der Polizei ein Autofahrer auf der Fahrt von der Ortsmitte in Richtung Osten mit seinem Renault nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dort geparkten, weiteren Renault. Grund dafür soll die Sonne gewesen sein, die ihn geblendet hat.

An beiden Fahrzeugen war jeweils ein Schaden von rund 5.000 Euro zu verzeichnen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Um die Unfallstelle mithilfe eines Abschleppunternehmens zu räumen, musste die Hauptstraße kurzzeitig gesperrt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang