Skip to main content

Unfallhergang weiter unklar

In Rastatt von Bus erfasst: Mann erliegt Verletzungen

Der 80-jährige Fußgänger, der am Montag in Rastatt von einem Bus erfasst und schwer verletzt wurde, ist nun gestorben.

Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an.
Bei dem Unfall am Montag in Rastatt war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Der 80-jährige Fußgänger, der am Montagnachmittag in der Engelstraße in Rastatt von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt wurde, ist am Mittwochmittag seinen schweren Verletzungen erlegen.

Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang dauern an.

Busunfall ereignete sich am Montag in Rastatt

Bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag in der Engelstraße wurde ein Mann schwer verletzt. Der Fußgänger wurde kurz nach 15 Uhr aus noch nicht abschließend geklärten Gründen von einem Bus erfasst.

nach oben Zurück zum Seitenanfang