Skip to main content

Meinung

von Swantje Huse

Eltern tragen Konzept mit

Alles richtig: Die Corona-Testpflicht für Kita-Kinder über drei Jahren in Rastatt

In Rastatt gibt es eine Corona-Testpflicht für Kita-Kinder über drei Jahren und keiner hat’s gemerkt. Das sind tolle Nachrichten in der aktuellen Zeit mit hohen Inzidenzwerten.

In Rastatt besteht eine Testpflicht für Kinder über drei Jahren, die zur Notbetreuung kommen wollen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Während in Achern die Wogen hochschlagen und protestierende Eltern eine Gemeinderatssitzung sprengen, tragen die Rastatter Eltern das Testkonzept der Stadt und der kirchlichen Kita-Träger mit.

Sie sorgen damit nicht nur für mehr Sicherheit auf allen Seiten, sondern erkennen auch die Leistung an, die Erzieherinnen und Erzieher seit Beginn der Pandemie bringen, indem sie sich um fremde Kinder vorbehaltlos und fürsorglich kümmern – Corona hin oder her.

Und auch die Stadt hat hier sorgsam agiert. Nachdem die städtischen Inzidenzwerte in schwindelerregende Höhen geschnellt waren und sich nach wie vor jenseits der 200er-Marke bewegen, waren im Gemeinderat immer wieder Fragen laut geworden, ob es nicht auch endlich, endlich Tests für Kinder geben könnte.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang