Skip to main content

Zeugen gesucht

Nach Unfall in Kuppenheim: Polizei sucht Radfahrerin

Eine Radfahrerin hat vergangenen Mittwoch einen Unfall mit einem Auto in Kuppenheim verursacht und ist, ohne ihre Daten anzugeben, weitergefahren. Jetzt sammelt die Polizei Hinweise, um die Frau zu finden.

Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet, um die Radfahrerin zu finden. (Symbolbild) Foto: Carsten Rehder/dpa

Der Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr im Kreuzungsbereich der Mozartstraße in Kuppenheim ereignet. Eine bislang unbekannte Velofahrerin befuhr die Mozartstraße vom Wörtelstadion kommend in Fahrtrichtung Carl-Benz-Straße, heißt es in einer Mitteilung der Offenburger Polizei.

Dabei übersah die Radfahrerin ein von rechts kommendes Auto einer 56-Jährigen, das Vorfahrt hatte. In der Folge kollidierten Fahrrad und Auto miteinander. Nach einem kurzen Gespräch der beiden Unfallbeteiligten fuhr die Radfahrerin, ohne ihre Daten zu hinterlassen, weiter in Richtung Carl-Benz-Straße.

Am Fahrzeug der 56 Jahre alten Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Nach Aussagen der Autofahrerin war die Radfahrerin ungefähr Ende 50 oder Anfang 60 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, hatte eine schlanke Statur, kurze dunkle Haare und trug eine Brille sowie einen roten längeren Daunenmantel. Das Fahrrad soll ein rotes Damenfahrrad gewesen sein.

Zeugen, die Hinweise zur unbekannten Velofahrerin geben können, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeipostens Kuppenheim unter der Telefonnummer (0 72 22) 4 70 02 in Verbindung zu setzen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang