Skip to main content

Die Polizei ermittelt

Taschendiebstahl in Kuppenheim

Einer Frau wird in Kuppenheim die Geldbörse aus der Handtasche entwendet.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Einer 84-jährige Frau sind am Mittwoch in einem Supermarkt in Kuppenheim 200 Euro geklaut worden. Die Seniorin kaufte in einem Supermarkt in der Straße „Im Siegen“ zwischen 12 und 12.45 Uhr ein. Laut einer Mitteilung der Polizei hatte sie ihre Tasche am Einkaufswagen hängen. So habe der oder die Täterin die Möglichkeit gehabt, den Geldbeutel der Frau zu stehlen. Die Beamten des Polizeipostens Kuppenheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei rät, Geld, Schecks, Kreditkarten und andere wichtige Habseligkeiten immer in verschlossenen Innentaschen zu tragen. Auch Taschen sollen auf der Körpervorderseite getragen werden. Wahlweise auch unter dem Arm geklemmt. Taschendiebe würde man am „suchenden Blick“ nach der Beute erkennen. Außerdem sollen Wertgegenstände nicht offen zur Schau gestellt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang