Skip to main content

Förderprogramm des Landes

Lernbrücken sollen Corona-Lücken von Schülern in Rastatt schließen

Pauken in den Ferien: 340 Schüler nehmen in Rastatt an den „Lernbrücken“ teil. Die Schüler sollen so pandemiebedingte Rückstände aufholen Ein weiteres Förderprogramm hat das Land bereits auf den Weg gebracht.

Büffeln in den Sommerferien: Das Aufholen von pandemiebedingten Lernrückständen hat für die Landesregierung hohe Priorität. Auch in Rastatt arbeiten 340 Schüler in den Ferien solche Rückstände auf. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang