Skip to main content

Keine Verletzungen

Mann fällt am Bahnhof Rastatt in die Gleise

Ein alkoholisierter Mann ist am Dienstagabend am Rastatter Bahnhof in die Gleise gefallen. Die Gleise wurden für 25 Minuten gesperrt.

Ein Rettungsdienst untersuchte den alkoholisierten Mann nach seinem Sturz in die Gleise. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Nach Angaben der Polizei wollte der Mann gegen 19:30 Uhr einen Triebfahrzeugführer nach einer Zugverbindung fragen. Dabei sei er über die Bahnsteigkante ins Gleisbett gefallen.

Ein Rettungsdienst habe den Gestürzten untersucht. Der Mann sei unverletzt geblieben..

nach oben Zurück zum Seitenanfang