Skip to main content

Ermittlungen nach Ursache

Nach Explosionsgeräuschen: brennender Putzwagen in Rastatter Schule

Ein Putzwagen im zweiten Stock einer Rastatter Schule hat am Donnerstagabend aus noch unbekannter Ursache gebrannt. Möglicherweise hatten sich Reinigungsmittel entzündet.

Neben dem Technischen Hilfswerk war die Feuerwehr und das Rote Kreuz im Einsatz. (Symbolbild) Foto: Bernd Kamleitner

Zeugen haben am Donnerstagabend in einer Schule im Rheinauer Ring in Rastatt eine Explosion gehört. Da die Lage unklar war, verständigte die Polizei zusätzlich die Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz.

Im zweiten Obergeschoss fanden die Rettungskräfte einen brennenden Putzwagen und löschten diesen, bevor das Feuer auf das Gebäude übergriff. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Hierbei wird auch die Möglichkeit einer Selbstentzündung von Reinigungsmitteln überprüft.

nach oben Zurück zum Seitenanfang