Skip to main content

Weitere Einschränkungen

Rheintalbahn-Sperrung läuft nach Plan und dauert weiter an: Das müssen ÖPNV-Nutzer wissen

Die Bilanz der Deutschen Bahn zur Sperrung auf der Rheintalbahn über das Osterwochenende fällt positiv aus. Doch auch an diesem Dienstag und Mittwoch müssen sich Reisende auf Einschränkungen einstellen.

Mehrere Baufahrzeuge stehen neben einer Bahnschiene.
Weit fortgeschritten: In Rastatt-Niederbühl hat die Bahn über das Osterwochenende eine Ersatztrasse ans Schienennetz angeschlossen. Nach Angaben eines Sprechers gab es dabei keine Verzögerungen. Foto: Hans-Jürgen Collet

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang