Skip to main content

Verletzung kann Jessica Zellagui nicht stoppen

TV-Show „The Biggest Loser“: Ötigheimerin nimmt weiter ab

Trotz einer Fingerverletzung hat die Ötigheimerin Jessica Zellagui den Wettbewerb bei der Abnehm-Show „The Biggest Loser“ auf Sat.1 fortgesetzt. Am Ende reduzierte sie ihr Gewicht um weitere 2,3 Kilogramm.

Hart garbeitet: Jessica Zellagui (links) bewältigte mit Partnerin Melissa weitere Hsforderungen bei „The Biggest Loser“ und erreichte die nächste Runde. Foto: Sat.1

Auch eine Verletzung konnte die Ötigheimerin Jessica Zellagui nicht stoppen. In der jüngsten Folge der Abnehm-Show „The Biggest Loser“ auf Sat.1 knickte sie bei einer Paarübung, die sechs Stationen enthielt, ihren kleinen Finger um.

„Ich bin ein Tollpatsch. Und das tut mir auch echt leid“, sagte ihre Partnerin Melissa, die an dem Malheur Schuld trug.

Allerdings zeigte sich die Ötigheimerin nicht sauer auf ihre Teamkollegin: „Meine Mutter hat immer gesagt, wenn ich Schmerzen habe, soll ich an die Stelle denken, die weh tut und den Schmerz einfach ausatmen.“

Partnerin Melissa entschuldigt sich

Trainerin Petra Arvela hatte gesehen, dass Jessicas Finger noch beweglich war: „Es ist nur eine kleine Prellung“, meinte sie. Bei einem weiteren Wettkampf galt es, einen Hindernisparcours mit kleinen Klötzen so schnell wie möglich zu durchqueren.

Dafür wurden dem Läufer die Augen verbunden und er musste auf seinen Partner vertrauen, sicher durch den Parcours geführt zu werden. Jessica und Melissa schlugen sich dabei achtbar.

Bei einer weiteren Challenge in der Bucht von Mozuna auf der Insel Naxos galt es für die Paare, sich in schwieriger Position über dem Wasser hängen zu lassen, wobei nach jeder der fünf Runden zu entscheiden war, ob sie ihre Position wechseln wollen.

Jessica und Melissa konnten sich dabei einen Gewichtsbonus von 200 Gramm erspielen. „Es ist ein schönes Gefühl, dass wir bei dieser Challenge etwas rausgehauen haben“, zeigte sich die Ötigheimerin froh über ihren Erfolg.

Die Belohnung folgte wenig später: Die Waage zeigte an, dass sie 2,3 Kilogramm Gewicht verloren hatte und nach ihrem Startgewicht von 122,9 Kilogramm nun bei 103,9 Kilogramm liegt. Ihre Partnerin verlor 1,9 Kilo. Beide Kandidatinnen bleiben damit im Rennen um den Gesamtsieg.

nach oben Zurück zum Seitenanfang